T E R M I N E

Fragen zu nachfolgenden Terminen an:   bi[at]megatrasse-lech.info

Vorankündigungen:

(ausführliche Infos hierzu folgen zu einem späteren Zeitpunkt)

                      aktuell keine Vorankündigungen

Zurückliegende Termine:

19.02.2016

Infoabend mit Podiumsdiskussion der BI Megatrasse-Lech

Die Stromtrassen und die Energiewende waren die Themen des Infoabends mit Podiumsdiskussion der BI Megatrasse-Lech am vergangenen Freitag (19.02.2016) im Bürgerhaus Niederschönenfeld. Gut 100 Besucher folgten aufmerksam den einführenden Worten von BI Sprecher Martin Stegmair, der in Kurzfassung auf das vergangene Jahr, mit Bürgerforum live aus Niederschönenfeld, dem Ende des Energiedialogs und vielen besuchten Veranstaltungen, der Bürgerinitiativen aus dem Donau-Lech Raum zurück blickte.

Dabei wurde auch herausgestellt das die BI’s nicht nur gegen was, im besonderen die Stromtrassen sind, sondern weiter denken an eine echte Energiewende, die jeder mitgestalten kann ja muss. Die Teilnehmer die Podiumsdiskussion MDB Eva Bulling-Schröter (die Linke), Dr. Herbert Barthel (BUND), Josef Feilmeier (Energiewendepionier Deggendorf), sowie Dr. Bernd Weber ( Energiebündel Eichstätt und Bürgerenergie ND-SOB-AIC EI ), und Werner Roßkopf (Niederschönenfeld, als Vertreter der Bürgerinitiativen), stellten sich den Fragen aus dem Publikum. Sie stellten klar heraus dass, das es in Bayern ohne die Monstertrassen gehen kann ja muß, wenn die hohe Politik die an der Macht ist es will, und nicht dem Lobbyismus folgt. Laut Dr. Barthel ist dies auch naturverträglich möglich, im Gegensatz zu Stromtrassen, die nachhaltig der  !

Frau Bulling-Schröter, legte dar was in der Politik möglich wäre, wenn man nur wolle und Mehrheiten hätte, ohne Mehrheiten ist es sehr schwer die richtige Energiewende voran zu treiben, die derzeitige Flüchtlingsproblematik ist nicht nur Kriegsbedingt, sondern wird in Zukunft vom Klimawandel bestimmt, dazu ergänzte Bernd Weber, bald wird es sein das auch bei uns kein Mais mehr wächst und keine Fichte mehr steht. Josef Feilmeier der in Deggendorf ein Lagerhaus für Landhandel – Futtermittel nahezu autark betreibt, zeigt wie es geht, mit viel PV und Speichertechnik, aber auch echtem Energie – Strommanagement, den Strom dann zu verbrauchen wenn er erzeugt wird oder wenn nicht möglich speichern für die Zeit wo keine Sonne scheint. Hier kommt zugute das sein Sohn sich in der Materie mit einer eigenen Firma die Technik zur regenerativen Energie anbietet, einbringt und das erfolgreich. Dazu passte die Wortmeldung vom einem Stromrevolutzer (Manfred Burzler Unterhausen): Macht eueren Strom endlich selber. Bernd Weber und Werner Roßkopf legten dar welche Erfahrungen sie mit ihren eigenen Stromeigenverbrauchsanlagen bisher gemacht haben, was mit Optimierung in Zukunft möglich sein wird. Zuvor gab Werner Roßkopf noch den aktuellen Stand zur HGÜ-Stromtrasse Süd-Ost zum besten und wie der abgespeckte Verlauf dann doch noch in Gundremmingen endet. In einem Statement brachte Bernd Weber die Möglichkeiten einer Bürgerenergie ans Volk, aber stellte auch heraus, zusammen mit Bulling-Schröter, das die momentane Praxis der Ausschreibungen für Freiflächen PV, Windräder oder größere PV-Anlagen, von den Politikspitzen absolute Bremskeile bzw. Behinderungen für Bürgerenergiegenossenschaften sind. Nach gut 2 Stunden fachlicher Fragen und Antworten ging die Veranstaltung zu Ende, Martin Stegmair dankte allen, auf der Bühne und der Versammlung für die Aufmerksamkeit. Er beendete den Abend mit den Worten: Nachhaltigkeit bedeutet ökologisch, ökonomisch, sozial zu handeln, die derzeitige Politik zur Energiewende kann man so interpretieren: in der Gegenwart, der Zukunft, die Vergangenheit (fossile Rohstoffe, Natur) zu entziehen. (Quelle: Donau-Ries-Aktuell)

21.05.2015

29.04.2015

Horst Seehofer kommt nach Neuburg

Die offizielle Pressemitteilung hierzu lautet:

Am Mittwoch, 29. April 2015, 11.00 Uhr, spricht Ministerpräsident Seehofer bei der Eröffnung der Bayerischen Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“ im Rahmen eines Festakts im Stadttheater Ingolstadt, Schlosslände 1.
Im Anschluss an die Eröffnung gegen 12.15 Uhr, macht der Ministerpräsident einen Rundgang durch die Landesausstellung im Neuen Schloss Ingolstadt (Bayerisches Armeemuseum), Paradeplatz 4, 85049 Ingolstadt.

Um 15.00 Uhr besucht Ministerpräsident Seehofer das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen in 86633 Neuburg/Donau, Platz der Deutschen Einheit 1. Dort trägt er sich ins Goldene Buch ein und trifft mit Landrat Roland Weigert zu einem Gespräch zusammen.

Wir wollen hier Stärke zeigen, im Kampf gegen die Stromtrasse,
ihm aber auch Danken für sein Wort und ihm den Rücken für Berlin stärken!


Seehofer wird um 17.00 Uhr im Schloß Grünau erwartet.

Hier werden wir ihn erwarten (angemeldete Demo).

 

Wer mitfahren möchte:

Treffpunkt: 29. April 2015 um 15:45 Uhr am Bürgerhaus in Niederschönenfeld -
wir bilden Fahrgemeinschaften (Demowesten mitnehmen)

 

 

05.03.2015

Werte Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe Mitglieder,

Energiedialog und die Folgen, zur aktuellen Situation, in unserem Kampf gegen die HGÜ-Stromtrasse Süd-Ost, wollen wir informieren, sowie ein Rückblick auf unser Wirken als BI seit vor einem Jahr!

Wir laden sie und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu unserem Infoabend am:

Donnerstag den 05. März 2015 um 19.30 Uhr

ins Bürgerhaus in Niederschönenfeld herzlich ein.


Ihre BI Megatrasse-Lech Niederschönenfeld - Feldheim


Martin Stegmair

20.02.2015

Info-Veranstaltung mit Prof. Dr. von Hirschhausen

hier als pdf-Download:
Einladung_Hirschhausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.6 KB

31.01.2015

Großdemo "Feuer und Flamme gegen die Monstertrasse"

Am Samstag, den 31.01.2015 treffen sich um 16:30 Uhr in Pegnitz  alle Bürgerinitiativen und Stromtrassengegner, um bei einer Protestveranstaltung gegen die Stromtrasse zu demonstrieren.

Nach einem Fackelzug (Sternmarsch) wird an einem zentralen Platz eine Kundgebung mit Feuerspektakel einer Feuerspucker-Truppe und eine symbolische Verbrennung eines großen Holzmastens stattfinden.

Daneben wird es Ansprachen zur neuesten Entwicklung in Sachen Stromtrasse geben. Als Redner wird auch Bürgermeister Raab als Vorsitzender des Vereins "Kommunen gegen die Gleichstrompassage SÜD–OST e. V."  sprechen. Hochrangige Politiker, u.a. Ministerpräsident Horst Seehofer, wurden eingeladen und um eine persönliche Stellungnahme bei der Kundgebung gebeten.

 

Abfahrt um 13.00 Uhr in Rain/L. am Hallenbad
(bitte Brotzeit mitnehmen, da wir nicht einkehren werden)
Es werden Fackeln ausgegeben, alternativ bitte Taschenlampen mitnehmen.

Anmeldung bitte bei:
Martin.Stegmair@gmx.de  oder unter 0160/7667026

Letzte Informationen
Feuer und Flamme Pegnitz-31Jan2015-Infom
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB
Der Flyer "Feuer und Flamme"
Flyer-Feuer_und_Flamme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 945.1 KB

25.01.2015

Stromtrassenkundgebung in Oettingen

21.01.2015

"Bürgerforum live" in Niederschönenfeld

Die Einladung zum Ausdrucken:
Einladung_BüFo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.8 KB

07.11.2014

Trassenweiter Aktionstag:

LICHT AN - für die dezentrale Energieversorgung

Auch ohne die Monstertrassen wird in Bayern das Licht nicht ausgehen. Zahlreiche Bürgerinitiativen entlang des Süd-Ost-Links symbolisieren das an diesem Tag mit den unterschiedlichsten Lichtobjekten.

Zusammen mit der BI Rennertshofen beteiligen uns auch wir an dieser Aktion!


16.10.2014

Informationsveranstaltung in Niederschönenfeld

Diskussionsveranstaltung im Niederschönenfelder Bürgerhaus

 

Am Donnerstag, 16.10.2014 um 19:30 Uhr findet im Bürgerhaus in Niederschönenfeld eine Diskussionsveranstaltung mit Landrat Stefan Rößle statt. Bei dieser Veranstaltung wird der Landrat die aktuelle Kreispolitik darstellen und sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu aktuellen Themen stellen -

auch die Stromtrasse dürfte hierbei eine wichtige Rolle spielen!

 

09.10. - 12.10.2014

RENEXPO  2014 in Augsburg

Vom 09.10. - 12.10.2014 findet die RENEXPO (Energiefachmesse) in Augsburg statt. Auch die Bürgerinitiativen gegen den Bau der Stromtrasse sind mit einem    Informationsstand in Halle 7 vertreten -

  •  Kommen Sie vorbei -- wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Link zur Messe:  www.renexpo.de

23.09.2014

Informationsabend zum Thema Stromtrasse

Am 23.09.2014 um 19.30 Uhr findet im Bürgerhaus Niederschönenfeld ein

Informationsabend zum Thema "Stromtrasse" statt.

Referent ist Herr Manfred Burzler aus Oberhausen.

Programm:

  • Bericht zur Stromtrasse
  • Möglichkeiten zur Energieeinsparung
  • Diskussion

14.09.2014

Koppelfest in Niederschönenfeld

Anlässlich des Koppelfestes auf der Reitanlage Mahl in Niederschönenfeld werden wir mit einem Infostand die Gäste des Koppelfestes über unsere Bürgerinitiative informieren.


11.09.2014

Demo bei Seehoferbesuch in Neuburg/Do.

Ministerpräsident Horst Seehofer und weitere hochrangige Politiker werden am kommenden Donnerstag, den 11. September 2014, anlässlich der Einweihung des neuen Maschinenring-Verwaltungsgebäudes nach Neuburg an der Donau kommen (ab 10.30 Uhr werden sie dort erwartet).

Wir wollen Herrn Seehofer an sein Versprechen ("die Trasse kommt nicht") in Form einer "stillen Demo" (nur Westen u. Banner, keine Lärminstrumente) erinnern.

Treffpunkt unserer BI ist am 11.09.2014 um 8.45 Uhr am Bürgerhaus Niederschönenfeld. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

 

17.08.2014

Thierhauptener Festwoche

AKTION zum Festumzug in Thierhaupten am Sonntag, 17.08.14 um 13.30

Wir wollen das Sinnvolle mit dem Angenehmen verbinden und treffen uns mit unseren Warnwesten "bewaffnet" gegen 13.00 Uhr in der Herzog-Tassilo-Straße 39 in Thierhaupten.
Von dort aus werden wir gemeinsam den schönen Umzug anschauen.
Bitte keine Transparente oder Ähnliches mitbringen -
                                es handelt sich nicht um eine Demo-
wir wollen einfach nur Präsenz zeigen.

20.07.2014

Kinder kicken gegen die Stromtrasswe

Die Jugendabteilung des FC Marxheim/Gansheim veranstaltet in Zusammenarbeit

mit der Bürgerinitiative Marxheim am Sonntag, den 20.Juli 2014 ab 13:00 Uhr

am Sportplatz Marxheim ein Jugendturnier für E1-, E2- und F-Jugendmann-

schaften für die von der Stromtrasse betroffenen Vereine in unserer Region.

Mehr unter www.stromautobahn.info

17.07.2014

Liebe Mitstreiter,
am 17. Juli ist es soweit.
Wir werden einen großen Bürgerinfoabend mit Referent Otto Kuffer veranstalten.Auch Politiker aus dem Augsburger Landkreis werden dazu eingeladen.Natürlich hat auch die Presse wieder großes Interesse angemeldet.
Um auch in diesen Landkreis endlich Schwung zu Bringen, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr zu unserer Veranstaltung kommt, um zu zeigen, daß wir auch Landkreis übergreifend zusammenarbeiten und Geschlossenheit zeigen. Bitte gebt uns kurz Bescheid, wenn Ihr Kommen wollt.
Wir freuen uns auf Euch und grüßen Euch recht herzlich aus Ellgau
Anita Dieminger
Klick vergrößert !!
Klick vergrößert !!

06.07.2014

TRASSENFLUG ---

29.06.2014

Trassenweiter Aktionstag

Auch wir sind dabei -

wir wollen eine gemeinsame Aktion mit der BI Marxheim durchführen.
Dabei werden wir den Trassenverlauf abgehen.

Nachfolgend der Info-Flyer:

Trassenweiter Aktionstag
Gemeinsame Aktion der BI Megatrasse-Lech und der BI Marxheim
Flyer_Aktionstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.4 KB

05.06.2014

Info-Abend in Münster

Am 05.06.2014 findet in Münster eine Informationsveranstaltung zum Thema "Stromtrasse" statt.

Referent ist Otto Kuffer aus Rennertshofen.

Anwesend ist auch der BI-Vorsitzende Martin Stegmair (Megatrasse-Lech) aus Niederschönenfeld.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Gasthof Tögel.

Nach der Veranstaltung können sich Interessierte an einer BI-Gründung in Münster beteiligen.

Die Einladung hier als Download:

Einladung Info-Abend 05.06.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.2 KB

17.05.2014

Großkundgebung in Nürnberg    

Am 17.05.2014 findet von 11 - 13 Uhr eine Großdemonstrationen am Kornmarkt in Nürnberg gegen den Bau der geplanten Gleichstrompassage Süd-Ost statt   -         WIR SIND DABEI !

 

Die Organisation übernimmt: Elfriede Stapf

Verbindliche Anmeldung unter:  09090/ 9229592   oder

                                                   stapf_elfriede[at]t-online.de

 

Der Flyer zur Demo hier als Download:

Demo am 17.05.2014 in Nürnberg
Flyer mit wichtigen Informationen!
Demo-Nürnberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.3 KB

05.05.2014

Europawahlkampfautritt der Bundeskanzlerin in Ingolstadt

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am 5. Mai nach Ingolstadt.

Sie spricht im Rahmen des Europawahlkampfs auf dem Rathausplatz.

Auch Ministerpräsident Horst Seehofer wird vor Ort sein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir unseren Protest gegen die Stromtrasse noch einmal verdeutlichen !!

Die Organisation übernimmt Peter Raab -

verbindliche Anmeldung unter: 09090/3326 od. raab.peter@t-online.de

Vorabinfos:

 Abfahrt in Feldheim (Sportplatz) oder Niederschönenfeld  (Bürgerhaus)  jeweils um 13:45 Uhr (mehr Infos im Newsletter!)

Vorbericht zur Veranstaltung in der Neuburger Rundschau:

"Die Gunst der Stunde ....."  -  Artikel    h i e r

 

04.04.2014    Seehofer kommt

12.00 Uhr        Ministerpräsident Horst Seehofer kommt

nach Bergen (bei Rennertshofen) ----

                       und wir wollen dabei sein!!

 

Mehr Infos mit Klick auf das nebenstehende Bild und   h  i  e  r 

28.03.2014   BI Marxheim mit Aktion "Strommasten abbrennen"

19.15 Uhr        Die Bürgerinitiative plant am kommenden Freitag, 28.03.2014,

                     um 19.15 Uhr die Aktion "Strommasten abbrennen.

                     Mehr dazu bei "Donau-Ries-Aktuell". 

 

                     Vorreiter dieser Aktion war bereits der Landkreis Fürth.

                           Hier das sehenswerte Video dieser Aktion:

Ein Klick auf das Bild öffnet die Webseite mit dem Video
Ein Klick auf das Bild öffnet die Webseite mit dem Video
Klick auf Bild für mehr Info
Klick auf Bild für mehr Info

22. März 2014

München - Aufruf zur Demo

Die neue Bundesregierung plant einen Frontalangriff auf die Energiewende. Nach der Photovoltaik soll es jetzt der Windkraft an den Kragen gehen. Demonstrieren Sie für die Energiewende und gegen Fracking, Kohle- und Atomkraft: am 22. März in Fröttmaning

Wir sind dabei!
Die Organisation übernimmt Elfriede Stapf, Feldheim
Telefon: 09090/9229592
Handy: 0173/3703459

 

09. März 2014  Info-Veranstaltung "(K)Eine Stromtrasse"

19.00 Uhr           im Kronensaal in Oberndorf mit Raimund

                          Kamm (Dipl.Ökonom und ehem. MdL) zum

                          Thema "Energiepolitik - die jüngsten Ent-

                          wicklungen, Chancen und Risiken"

 

08. März 2014   Abschlusskundgebung zur Onlinepetition in

ab 16.00 Uhr       der Gemeindehalle Meitingen (Hauptredner

                            MdL Hubert Aiwanger)

 

08. März 2014    Demo mit Plakaten beim CSU-Starkbierfest   

19.30 Uhr             in Rennertshofen (Gastrednerin: Ilse Aigner)

                            Treffpunkt: Eingang zur "Musikmanege" in der

                            Marktstraße

 

06. März 2014    Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative

19.30 Uhr             "Megatrasse-Lech" im Bürgerhaus Nieder-

                             schönenfeld